Bericht vom sauberen Stammtisch Ganymed

Sehr geehrter Herr Storr,

wir vom sauberen Stammtisch Ganymed möchten Ihnen zuerst ein schönes lichtvolles neues Erdenjahr wünschen.

Zum Ersten freut es uns, Ihnen mitteilen zu können, dass durch unseren intensiven Druck und unser millionenfaches Spamchanneling an den hohen Riesenrat, wir es erreicht haben, dass Re die Sonne neu kalibrieren musste. Somit wird der Winter wohl wieder so hell wie damals vor 43 Jahren. Anfänglich wurde dafür anstelle einer 80 Trillaganzvielwatt eine 160 Trullanochmehrwatt Glühbirne in die Sonne geschraubt. Durch die abgestrahlte Wärme war es plötzlich fast Frühling bei Ihnen geworden und das mitten im Winter. Ist aber behoben. Wir haben nun LEDs genommen. Die werden nicht mehr heiß und sorgen dafür, dass die Sonne kalt bleibt.

Mit Freude können wir Ihnen weiterhin mitteilen, dass ich, Lord Stultissimus für die aktuelle intergalaktische Karnevalssaison zum Prinzen und Lord Ebriosus zur Prinzessin gewählt wurden. Ich weiß, Sie sind stolz auf uns. Ok, Lady Nada wäre mir als Prinzessin lieber gewesen, aber Lord Ebriosus hat aufgrund seiner Fettleibigkeit eindeutig die größeren Brüste, was ihm letztendlich den Sieg einbrachte. Lady Nada ist nun für die Funkengarde zuständig, welche aus Sananda, Salusa und Lord Monka besteht. Etwas dürftig, aber irre komisch.

Das aber gibt uns nun die Möglichkeit, für unsere gemeinsame Sache zu werben und vor allem beim großen Völlereiumzug auf Ganymed auf unsere Probleme mit der Realität hinzuweisen. Ebriosus hat die Idee beim Umzug Chamelletrails in die Massen zu werfen.

Wir haben uns schon ein paar Sprüche ausgedacht, welche wir ganz groß auf unsere geschmückte Flugscheibe sprühen werden. Ich hoffe, dass mit dem Sprühen geht in Ordnung für Sie. Ist ja für eine gute Sache. Sonst sind wir natürlich gegen jede Sprüherei.

Also unsere gesammelten Vorschläge wären.

  1. “Ist der Himmel noch so grau, das macht mir nix, denn ich bin blau.” 
  2. “Himmel frei von dieser Chemtrailsoße, Streifen gehören in die Unterhose.” 
  3. “In Mathe war ich kein Genie und auch Physik, das konnt ich nie. Das aber find ich gar nicht schlimm, weil ich beim Sauberen Himmel bin.” 
  4. “Nun schaltet mal die Sonne an, damit ich endlich bräunen kann. Das Wetter find ich gar nicht fein. Schuld kann da nur ein Chemtrail sein.” 
  5. “Wollt in Aerosol ihr nicht ersaufen, müsst ihr unsere Flyer kaufen!” 
  6. “Keine Privilegien für Technokraten, wir alle wollen Chemtrails haben.” 

Vielleicht könnten Sie uns einfach kurz mitteilen, welchen Spruch Sie bevorzugen würden.

Als besonderes Schmankerl haben wir einen großen aufblasbaren Gummikopf eines typischen Chemtrailanhängers, welcher über unserer Flugscheibe schwebt. Da gibt es nur noch etwas Probleme. Der ist leider nicht ganz dicht. Durch die vielen Zahnlücken entweicht ständig die ganze heiße Luft. Das kriegen wir aber noch hin.

Hochlichtvoll
Ihr Lord Stultissimus
Sauberer Stammtisch Ganymed

Werbeanzeigen

5 Gedanken zu “Bericht vom sauberen Stammtisch Ganymed

  1. Der Lord stimmt ja sämtliche Aktionen mit Herrn Storr ab. Seine Nichtreaktion wird dann, wie in diesen Kreisen üblich, als Zustimmung gewertet.

  2. Nur in der Liste der Regionalgruppen erscheint der saubere Stammtisch Ganymed noch gar nicht. Das muss der Herr Storr noch nachholen. Ist immerhin die einzige extraterrestrische Regionalgruppe im Universum.

  3. a.) Die Sonne ist janz erbärmlich kalt
    b.) Ha, Schemmtrehls gibt's gar nicht!!
    c.) Von Axel lernen heißt siechen lernen!!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s